Für uns aufgeschrieben

(wechselnde Bibelworte):
HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht schon wüsstest. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Denn du hast meine Nieren bereitet und hast mich gebildet im Mutterleibe. Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin;
wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. Deine Augen sahen mich, als ich noch nicht bereitet war, und alle Tage waren in dein Buch geschrieben, die noch werden sollten und von denen keiner da war. Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich´s meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.

(Psalm 139)

 

.

 

Die Finanzen unserer Kirchengemeinde

Hier können Sie unseren aktuellen Haushaltsplan einsehen. Der Haushaltsplan wird jährlich durch den Kirchengemeinderat beschlossen und enthält alle Einnahmen und Ausgaben unserer Gemeinde. Die Haupteinnahmequellen bestehen in den Zuweisungen der Landeskirche (Kirchensteuern und Landesmittel), in Pachteinnahmen und natürlich in den Spenden und Kollekten an unsere Gemeinde. Für diese uns zur Verfügung gestellten Mittel sind wir allen Gebern sehr dankbar, denn sie ermöglichen unsere Arbeit mit Menschen aller Generationen und den Erhalt unserer Kirchen. Das Gehalt des Pastors ist nicht Bestandteil des Haushaltes der Gemeinde, da dieser bei der Landeskirche angestellt ist. Zu den landeskirchlichen Finanzen finden Sie auf der Seite der Nordkirche Informationen. Auch nicht aus unserem Haushalt zu ersehen ist die vielfältige Arbeit der verschiedenen kirchlichen Werke und Dienste und der Diakonie auf kirchenkreislicher und landeskirchlicher Ebene, die mit ihrer Arbeit auch für uns da sind.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Haushalt oder sonst zu kirchlichen Finanzen haben, dann können Sie sich gern an Pastor Mahlburg wenden.

Dateidownload
Haushaltsplan der Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald 2017

Wenn Sie unsere Gemeinde bei ihren Aufgaben unterstützen möchten: Wir haben ein Konto bei der Evangelischen Bank Kiel: IBAN: DE77 5206 0410 0006 4273 91. Spendenbescheinigungen können wir Ihnen zusenden.

Und hier gibt es die "Basisinfo" zu den Finanzen der Nordkirche:

Basisinfo
zu den Finanzen der Evangelisch-Luth.Kirche in Norddeutschland
Basisinfo_Finanzen.pdf [ 411.5 KB ]

 

Hilfe für Flüchtlinge

Flüchtlinge bitten um Hilfe – auch in Kirchengemeinden. Und viele Kirchengemeinden helfen Flüchtlingen, die in besonderen Notsituationen sind. Daher hat der Kirchenkreis ein Konto eingerichtet – für alle diejenigen, die mit einer Geldspende diese Hilfeleistungen von Gemeinden an Flüchtlinge unterstützen möchten: Evangelische Bank Kiel, IBAN DE72520604100306444504, Verwendungszweck: Flüchtlingsarbeit.

 

 

253775